Destruktive Sexualität

Schon wieder wurde eine junge Frau hier in der Schweiz bei SM Sex getötet. Durch den Film 50 Shades of Grey wurden Fesselspiele und andere gewalttätige Sexualpraktiken noch populärer.  Immer mehr Frauen wollen solche Praktiken ausprobieren, weil das halt IN ist –  wie sie denken. Häufig weil sie sich nicht spüren,  weil sie von ihren Gefühlen abgespaltet sind und sie und ihre Partner sich an Pornos orientieren.  So werden immer mehr Menschen und Kinder  Opfer von gewalttätigem Sex.

Sex mit Gewalt zu vermischen bringt noch viel mehr in Gewalt in die Welt. Durch die Sexualkraft werden Destruktivität und auch negative Emotionen im Innern und auch im Kollektiv verstärkt, sodass sie sich durch schwache Menschen auf der Erde manifestieren.

Es ist an der Zeit, bewusster und kreativer mit der sexuellen Kraft umzugehen.
Sexualität mit Liebe und Spiritualität zu verbinden ist die wirksamste Form der Heilung. Das geschieht nicht von heute auf morgen. Das ist eine Lebensausrichtung, für die es sich lohnt mit Herzblut zu kämpfen.

Die Kunst der weiblichen Selbstheilung wird dich auf dem Weg in eine neue heilende Sexualität begleiten. Das Buch “ Die Wunder der weiblichen Sexualität“ wird dich dabei unterstützen.
bleib dran – es lohnt sich

herzlichst

Maitreyi