Die Gebärmutter Befreiung

Es freut mich sehr, dass die Neuauflage des Buches „Die Wunder der weiblichen Sexualität“ gut angelaufen ist und euch nach wie vor inspiriert. Ich möchte euch besonders auf die Sicherheitsmassnahmen im Umgang mit der Gebärmutter-Arbeit hinweisen. Als ich 1998 diese, für mich sehr kostbare Arbeit, erstmals öffentlich teilte, habe ich nicht erwartet, dass so viele Frauen, sich nur auf diesen einen Teil meiner Arbeit stürzen würden.

Damit die Gebärmutter-Arbeit eine heilende und transformierende Wirkung hat, benötigt es sehr viel Know-How und auch gut funktionierende weibliche Tools, sowie eine spirituelle Ausrichtung und vor allem grosse Sensibilität und Respekt. Wenn ich heute sehe, was alles daraus entstanden ist, wünsche ich mir, ich hätte meine kostbaren Schätze nie öffentlich geteilt.

Sich auf die kollektive weibliche Ebene einzulassen, was durch die Gebärmutter-Arbeit geschieht, kann sich sehr negativ auf Frauen auswirken, die darauf nicht wirklich vorbereitet sind und die die weibliche Selbstheilung nicht wirklich kennen und können, und vor allem verhindert es ihre echte spirituelle Entwicklung. Ich sehe viele Frauen, die durch die Arbeit mit der Gebärmutter regelrecht von Emotionen überschwemmt werden und dadurch die Kontrolle über sich und ihr Leben verlieren. Oder noch häufiger werden ihre männlichen Muster und sowie ihre unbewussten Persönlichkeitsmuster dadurch noch verstärkt.
Gerne werden die Gebärmutter -Übungen aus meinen Büchern in Therapien eingesetzt, um Frauen in Kontakt mit unbewussten Emotionen zu bringen, was dann der Beweis sein soll, wie stark diese eine Therapie benötigen.  So ist das nicht gemeint!!!

Es geht hier um tiefgreifende weibliche Selbstheilung und Befreiung im Zusammenhang einer spirituellen Entwicklung. Diese subtilen inneren Prozesse sollten sehr sorgfältig aufgebaut und vor allem im Weiblichkeitsmodus eingeleitet werden. Wir können endlos Emotionen und Traumtas aus dem Kollektiv fischen und diese bearbeiten und analysieren. Das hat mit weibliche Heilung jedoch nichts zu tun. Im Gegenteil, das infiziert dein Inneres jedesmal wieder neu und festigt deine alte unbewusste und verletzte Weiblichkeit.

Es gibt kein zurück. Deshalb habe ich auch eingewilligt, dieses Buch wieder neu zu publizieren, damit interessierte Frauen erfahren, was es alles braucht, damit sich die Wunder der weiblichen Sexualität durch eine tiefgreifende Gebärmutter Befreiung wirklich entfalten können.

Ich bin schon besorgt, wenn ich sehe, wie unsorgfältig und leichtsinnig Frauen mit sich umgehen. Die Zeit ist reif tiefer zu gehen, damit die neue Weiblichkeit wahr wird und wir nicht bloss im alten weiblichen Sumpf herumplanschen.

Die Wunder der weiblichen Sexualität ermöglichen es uns neue Dimensionen der Weiblichkeit zu erfahren und  echte neue Impulse zu setzen.

Bleib dran-es lohnt sich

LG aus dem Engadin
Maitreyi

www.maitreyipiontek.com